14.Sep.2020

Borkum auf dem Weg zur emissionslosen Insel

Als Insulaner ist man den Naturgewalten wesentlich intensiver ausgesetzt als ein Stadtbewohner auf dem Festland. Die vermehrt auftretenden Wetterextreme haben die Borkumer veranlasst aktive gegen den Klimawandel anzugehen, mit dem Ziel bis 2030 in den Bereichen Hausstrom, Mobilität und Wärmeversorgung komplett klimaneutral zu sein.  

Als mehr oder weniger abgeschlossenes System eignet sich die Nordseeinsel natürlich besonders gut als Versuchsfeld zur Erprobung neuer Techniken

In seinem Vortrag berichtet Olaf Look, Bereichsleiter der Nordseeheilbad Borkum GmbH für den Bereich Strom- und Wassernetz, über die bereits erfolgten Schritte, wie z.B. das EU-Projekt NETfficient. Dabei wurden dezentrale Speicher unterschiedlicher Technologien (Second-Life Batterien, Ultrakondensatoren, Wasserstoff) über ein intelligentes Energiemanagement mit dem Stromnetz verbunden.

Weitere in Planung befindliche oder gerade begonnen Projekte werden vorgestellt. Dabei verschweigt Herr Look nicht die Herausforderungen und Hürden auf dem Weg zu dem ehrgeizigen Ziel der Borkumer. 

Der Berchumer Solartreff findet am Montag, den 14. September von 19:00 bis ca. 20:30 statt.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

WICHTIGER HINWEIS:

Aufgrund der Corona-Pandemie findet diese Veranstaltung nur online statt.

Die Bezieher des BINSE-Newsletters erhalten den Zugangscode rechtzeitig per E-Mail.